Kontakt

Fragen zum Produkt?

+49 3722 7705-0

oder

kontaktieren Sie einen Händler vor Ort

oder

nutzen Sie unser
Kontaktformular

Download

      Prospekte
      Zertifikate
      Gutachten
      Studien

Rollos für schräge Fenster - Gegenzuganlagen - effektiv im Horizontal- und Schrägbereich

zur Übersicht
  • elektrisches Gegezug-Rollo in die Fassade integriert
  • Gegenzug-Rollo Gemini Wollerau Schweiz
  • elektrische Gegenzug-Folien-Rollos horizontal unter Glasdach
  • Produktinformation
  • Bedienung / Antrieb
  • Maximale Größen
  • Technische Details
  • Eigenschaften
    • zwei unterschiedliche Systeme:
      - Gegenzugtechnik mit zwei gegenüber oder hintereinander liegenden Blenden:
         eine Blende mit federgespanntem Behang, eine Blende mit Gegenzugelement und Motor
      - Rohr-in-Rohr-System mit nur einer Blende: Motor im Innenrohr, Behang auf dem Außenrohr,
         Rohre ineinander drehbar gelagert und durch vorgespannte Ausgleichsfeder miteinander verbunden
    • Behang bleibt durch Federzug stets gespannt – schräge und horizontale Einbaulagen sind problemlos realisierbar
    • Sonderlösungen für nicht rechteckige Fenster

    Einsatz:

    • Schrägverglasungen
    • Glasdächer
    • Lichtkuppeln und -bänder
    • Wintergärten und Atrien

     

  • Bedien- und Antriebsvarianten

    elektrisch:

    System mit zwei gegenüber oder hintereinander liegenden Blenden

    • Motor (24V) mit Schalter oder Funkfernbedienung
    • Akkufunkmotor mit Funkfernbedienung:
      ohne aufwändige Verkabelung nachrüstbar, unkompliziert wiederaufladbar, Ladezyklus ca. 2 Monate
    • BUS-fähiger SMI-Motor (24V) mit Schalter oder Funkfernbedienung:
      intelligente Motoren ermöglichen Synchronlauf benachbarter Anlagen und exaktes Stoppen in beliebigen Zwischenpositionen; mit Soft Start und Stopp

     Rohr-in-Rohr-System

    • 230V-Motor per Schalter oder Funk
  • Maximale Größen
    Blende max. Breite max. Höhe
    C2 (zwei Blenden)
    2.200 mm 3.400 mm
    F1 (Rohr-in-Rohr-System)
    2.700 mm 6.000 mm
    F2 (Rohr-in-Rohr-System)
    3.000 mm 10.000 mm

    Elementhöhe und -Breite variieren je nach Stoff- und Folientyp, der Plissierung sowie
    nach Wahl des Antriebes und der Einbausituation

    • Blenden
      • mehrteilige Gehäuse aus Aluminium wahlweise eloxiert oder RAL pulverbeschichtet
      • nicht sichtbare Lüftungsschlitze
      • seitliche Metalldeckel
      • Gegenzugtechnik C2
        Gegenzugtechnik C2
      • Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F1
        Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F1
      • Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F2
        Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F2
    • Seitenführungen
      • Profile aus Aluminium wahlweise eloxiert oder RAL pulverbeschichtet
      • zur Abdeckung seitlicher Lichtspalte
      • zum Schutz der Folienränder vor Beschädigungen
      • Führung des Behangabschlussstabes
      • Seitenführung U38 U50 für Rollos
        U38, U50
      • Seitenführung UL38 UL50 für Rollos
        UL38, UL50
    • Abschlussstäbe
      • Profile aus Aluminium wahlweise eloxiert oder RAL pulverbeschichtet
      • einstellbarer Abschlussstab Typ E ermöglicht nachträgliche Behangkorrektur für verbesserte Ansicht
      • seitliche Kunststoffgleiter zum Minimierung der Laufgeräusche
    • Montage
      • Blenden C2 und F1 Schraubmontage auf den Rahmen
        Blenden C2 und F1 Schraubmontage auf den Rahmen
      • Blende F1 mittels Platten nach oben
        Blende F1 mittels Platten nach oben
      • Blende F1 Montage mittels Lappen zur Seite
        Blende F1 Montage mittels Lappen zur Seite
      • Blende F1  Montage mittels Clips nach oben oder nach hinten
        Blende F1 Montage mittels Clips nach oben oder nach hinten
      • Blende F2 Montage über Rückblende nach oben oder nach hinten
        Blende F2 Montage über Rückblende nach oben oder nach hinten
      • Blende F2 Montage über Schraubkanal nach oben
        Blende F2 Montage über Schraubkanal nach oben
      • Blende F2 Montage mittels Seitenplatten zur Seite nach hinten
        Blende F2 Montage mittels Seitenplatten zur Seite nach hinten
      • Blende F2 Montage über Seitenplatten zur Seite nach oben
        Blende F2 Montage über Seitenplatten zur Seite nach oben

Jalousien für schräge Fenster von MULTIFILM

Die Verdunkelung und der Sonnenschutz für schräge Fenster stellen eine größere Herausforderung dar als bei geraden Fenstern. MULTIFILM bietet Ihnen verschiedene Systemvarianten für schräge Fenster an, die Sie vor Sonne schützen und den Raum im Sommer länger kühl halten. Im Winter lassen sich mit Jalousien für schräge Fenster zudem Heizkosten sparen, da die Rollos die Dämmeigenschaften der Dachfenster verbessern und die Wärme damit nicht so leicht entweichen kann. Jalousien für schräge Fenster gibt es in verschiedenen Formen und Größen, so dass es für alle Fenster – ob rechteckig, dreieckig oder trapezförmig – eine passende Lösung gibt.

Rolladen für schräge Fenster – hoher Komfort dank elektrischem Antrieb

Rollos werden immer häufiger mit einem elektrischen Antrieb verbaut. Auch bei Rolladen für schräge Fenster müssen Sie auf diesen Komfort nicht verzichten. Rolladen für schräge Fenster mit elektrischem Antrieb haben den Vorteil, dass die Rollos nicht per Hand mühsam geöffnet oder geschlossen werden müssen. Zudem ist es möglich, die Rollos in Smart-Home-Lösungen zu integrieren und automatisch zu steuern.

Kontakt

Fragen zum Produkt?

+49 3722 7705-0

oder

kontaktieren Sie einen Händler vor Ort

oder

nutzen Sie unser
Kontaktformular

Download

      Prospekte
      Zertifikate
      Gutachten
      Studien