Kontakt

Fragen zum Produkt?

+49 3722 7705-0

oder

kontaktieren Sie einen Händler vor Ort

oder

nutzen Sie unser
Kontaktformular

Download

      Prospekte
      Zertifikate
      Gutachten
      Studien

Rollos für schräge Fenster - Gegenzuganlagen - effektiv im Horizontal- und Schrägbereich

zur Übersicht
  • elektrisches Gegezug-Rollo in die Fassade integriert
  • Gegenzug-Rollo Gemini Wollerau Schweiz
  • elektrische Gegenzug-Folien-Rollos horizontal unter Glasdach
  • Produktinformation
  • Bedienung / Antrieb
  • Maximale Größen
  • Technische Details
  • Eigenschaften
    • zwei unterschiedliche Systeme:
      - Gegenzugtechnik mit zwei gegenüber oder hintereinander liegenden Blenden:
         eine Blende mit federgespanntem Behang, eine Blende mit Gegenzugelement und Motor
      - Rohr-in-Rohr-System mit nur einer Blende: Motor im Innenrohr, Behang auf dem Außenrohr,
         Rohre ineinander drehbar gelagert und durch vorgespannte Ausgleichsfeder miteinander verbunden
    • Behang bleibt durch Federzug stets gespannt – schräge und horizontale Einbaulagen sind problemlos realisierbar
    • Sonderlösungen für nicht rechteckige Fenster

    Einsatz:

    • Schrägverglasungen
    • Glasdächer
    • Lichtkuppeln und -bänder
    • Wintergärten und Atrien

     

  • Bedien- und Antriebsvarianten

    elektrisch:

    System mit zwei gegenüber oder hintereinander liegenden Blenden

    • Motor (24V) mit Schalter oder Funkfernbedienung
    • Akkufunkmotor mit Funkfernbedienung:
      ohne aufwändige Verkabelung nachrüstbar, unkompliziert wiederaufladbar, Ladezyklus ca. 2 Monate
    • BUS-fähiger SMI-Motor (24V) mit Schalter oder Funkfernbedienung:
      intelligente Motoren ermöglichen Synchronlauf benachbarter Anlagen und exaktes Stoppen in beliebigen Zwischenpositionen; mit Soft Start und Stopp

     Rohr-in-Rohr-System

    • 230V-Motor per Schalter oder Funk
  • Maximale Größen
    Blende max. Breite max. Höhe
    C2 (zwei Blenden)
    2.200 mm 3.400 mm
    F1 (Rohr-in-Rohr-System)
    2.700 mm 6.000 mm
    F2 (Rohr-in-Rohr-System)
    3.000 mm 10.000 mm

    Elementhöhe und -Breite variieren je nach Stoff- und Folientyp, der Plissierung sowie
    nach Wahl des Antriebes und der Einbausituation

    • Blenden
      • mehrteilige Gehäuse aus Aluminium wahlweise eloxiert oder RAL pulverbeschichtet
      • nicht sichtbare Lüftungsschlitze
      • seitliche Metalldeckel
      • Gegenzugtechnik C2
        Gegenzugtechnik C2
      • Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F1
        Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F1
      • Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F2
        Gegenzugtechnik Rohr-in-Rohr-System Blende F2
    • Seitenführungen
      • Profile aus Aluminium wahlweise eloxiert oder RAL pulverbeschichtet
      • zur Abdeckung seitlicher Lichtspalte
      • zum Schutz der Folienränder vor Beschädigungen
      • Führung des Behangabschlussstabes
      • Seitenführung U38 U50 für Rollos
        U38, U50
      • Seitenführung UL38 UL50 für Rollos
        UL38, UL50
    • Abschlussstäbe
      • Profile aus Aluminium wahlweise eloxiert oder RAL pulverbeschichtet
      • einstellbarer Abschlussstab Typ E ermöglicht nachträgliche Behangkorrektur für verbesserte Ansicht
      • seitliche Kunststoffgleiter zum Minimierung der Laufgeräusche
    • Montage
      • Blenden C2 und F1 Schraubmontage auf den Rahmen
        Blenden C2 und F1 Schraubmontage auf den Rahmen
      • Blende F1 mittels Platten nach oben
        Blende F1 mittels Platten nach oben
      • Blende F1 Montage mittels Lappen zur Seite
        Blende F1 Montage mittels Lappen zur Seite
      • Blende F1  Montage mittels Clips nach oben oder nach hinten
        Blende F1 Montage mittels Clips nach oben oder nach hinten
      • Blende F2 Montage über Rückblende nach oben oder nach hinten
        Blende F2 Montage über Rückblende nach oben oder nach hinten
      • Blende F2 Montage über Schraubkanal nach oben
        Blende F2 Montage über Schraubkanal nach oben
      • Blende F2 Montage mittels Seitenplatten zur Seite nach hinten
        Blende F2 Montage mittels Seitenplatten zur Seite nach hinten
      • Blende F2 Montage über Seitenplatten zur Seite nach oben
        Blende F2 Montage über Seitenplatten zur Seite nach oben
Kontakt

Fragen zum Produkt?

+49 3722 7705-0

oder

kontaktieren Sie einen Händler vor Ort

oder

nutzen Sie unser
Kontaktformular

Download

      Prospekte
      Zertifikate
      Gutachten
      Studien